in Swift

[Swift]: Einführung Teil 2 – Arrays, Dictionaries, Schleifen und ein paar Standardfunktionen

Im ersten Teil habe ich mich um die Datentypen und sonstige Kleinigkeiten gekümmert. Heute geht es um Arrays, Dictionaries, Schleifen und ein paar in Swift vorhandene Funktionen.

Schleifen

Für Schleifen mit einer festen Anzahl von durchläufen gibt es zwei Operatoren:

Den closed range operator:

Den half closed range operator:

Natürlich gibt es auch die „klassische“ for-Schleife:

Natürlich gibt es auch eine Kopfgesteuerte while-Schleife:

Und eine Fußgesteuerte while-Schleife:

Wie nicht anders zu erwarten gibt es außerdem eine for-in-Schleife, welche ich im Zusammenhang mit Arrays erklären werde.

Möchte man eine Schleife durchlaufen, benötigt aber den entsprechenden Wert des iterators nicht verwendet man einfach „_“:

Arrays

Arrays werden ganz einfach definiert:

Sieht ziemlich lang aus? Stimmt! Es geht natürlich auch kürzer:

Da Swift die Datentypen wie wir ja schon wissen selbst ermitteln kann, geht das erstellen eines Arrays natürlich noch kürzer:

Wie gesagt gehe ich noch kurz auf die for-in-Schleife ein. Damit kann leicht durch die einzelnen Einträge eines Arrays iteriert werden:

Arrays usw. sind Swift starten alle bei 0 (wie in den meisten Sprachen). Werte in Swift aus einem Array kann man ganz normal mit myMobiles[0] auslesen bzw. ändern. Allerdings können auch mehrere Werte auf einmal geändert werden:

Mit insert kann an einer bestimmten Stelle ein Wert eingefügt werden. Mit removeAtIndex bzw. removeLast können Werte entfernt werden. Diese beiden Funktionen liefern im übrigen auch den entfernten Wert zurück. Wird dieser nicht gebraucht, kann man den Rückgabewert einfach ignorieren:

Sollen ganz schnell alle Einträge aus dem Array entfernt werden, genügt ein „zuweisen“ von eckigen Klammern ohne Inhalt:

Möchte man ein Array mit mehreren gleichen Werten initialisieren, kann man repeated-Values verwenden:

Außerdem können mehrere Arrays zu einem neuen Array addiert werden:

Dictionaries

Ebenso wie Arrays können Dictionaries ganz einfach deklariert werden:

Durch die Angabe des Schlüssels kann ein Wert aus einem Dictionary ausgelesen werden. Durch Angabe eines neuen Schlüssels kann ein Wert hinzugefügt werden, falls ein bereits vorhandener Schlüssel angegeben wird wird der Wert ersetzt. Das gleiche erreicht man mit der Funktion updateValue, bei Verwendung der Funktion wird allerdings ein optionaler-Datentyp zurückgegeben, dieser enthält den alten Wert (falls ein entsprechender Schlüssel vorhanden war) oder nil falls kein Schlüssel vorhanden war:

Gleiches gilt für das entfernen eines Wertes aus dem Dictionary:

Um alle Werte aus einem Dictionary zu entfernen verwendet man [:]:

Zum Schluss noch eine Anmerkung zu konstanten Dictionaries und Arrays:
Bei konstanten Dictionaries kann nichts geändert werden. Es kann also weder die länge verändert werden (entfernen, hinzufügen), noch können Werte verändert werden.

Bei konstanten Arrays kann zwar die länge des Arrays nicht verändert werden, allerdings kann der Wert an einem bestimmten Index verändert werden.

Write a Comment

Comment

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.